Ein Dauerbrenner in unseren Gärten

00-32-04-778_640Er kann für fast alles verwendet werden, für Zaunanlagen oder auch für Gartentore, gemeint ist der Maschendrahtzaun. Er ist äußert flexibel und kann eben vielfältig eingesetzt werden.

Man findet das Zaunsystem immer wieder und wie gesagt, er ist ideal für Gartentore und auch ganze Zaunanlagen. Und ganz genau das ist es, was den Maschendrahtzaun so beliebt macht. Das Zaunsystem ist ganz einfach zu verstehen und auch der Einbau, ist nicht besonders schwer und eigentlich von jedem zu machen.

Ist die Entscheidung getroffen, dass ein Zaun her soll, dann ist es natürlich jedem überlassen, diesen selber zu setzen, oder eine Gartenbauer damit zu beauftragen, aber wie gesagt, es ist nicht schwer, diesen Zaun zu bauen. Selbstverständlich ist es wichtig zu wissen, was es denn für ein Zaun werden soll, deshalb sollte mir der Planung, rechtzeitig begonnen werden.

Den passenden Zaun finden

Gut ist es sich im Internet, über die verschiedenen Varianten schlau zu machen, so kann schon eine engere Auswahl getroffen werden. Online können dann natürlich auch gleich die geeigneten Zaunelemente bestellt werden. Das Angebot ist groß, auch Doppelstabmatten werden immer häufiger gewählt. Aber das ist natürlich auch immer abhängig von Geschmack und dem Einsatzbereich.

Der Doppelstabmattenzaun, ist von Grund her stabil und sitzt er erst mal, dann behält er auch seine Form. Auch er eignet sich hervorragend für alle denkbaren Einsatzbereiche. Dieser Gitterzaun wird in verschiedenen Varianten angeboten. Alle haben ihre Vorteile, die andere Zäune nicht haben. Zaunelemente gibt es also gerade genug.

Die richtige Wahl treffen

Welcher Gitterzaun nun also verwendet wird, sollte auch von verschiedenen Faktoren abhängen. Dazu sollte man sich wichtige Fragen stellen. Der Zaun muss sich natürlich idealerweise der bereits vorhandenen oder angrenzenden Gartenzäune anpassen, denn er muss einfach ins Bild passen. Auch die Frage nach dem Aufwand ist wichtig, denn nicht jeder Zaun ist ganz so einfach zu montieren, auch hier gibt es also Unterschiede.

Viele Hersteller geben auf die Gartenzäune eine bestimmte Herstellergarantie auf Rost, diese kann bis zu 15 Jahre betragen, daher ist es auch wichtig, den Hersteller unter die Lupe zu nehmen.